Monday, July 4, 2022
HomeFashionDer neue Modetrend Blokecore erklärt | MODEPILOT.de

Der neue Modetrend Blokecore erklärt | MODEPILOT.de

Blokecore is die nächste modische Entwicklung nach Normcore (2014) und Dadcore, was sich aus Normcore heraus entwickelte und 2019 seinen Höhepunkt erreichte (>>>). Die Begriffe enden jeweils mit der zweiten Silbe von Hardcore. Sie sollen also für einen extrem normalen Stil stehen, einen extrem typischen Vater-Stil oder eben einen extrem kerligen. „Bloke“ nennt man in Großbritannien und Aussie einen Kerl. Dieser Kerl ist etwas anderes als der ‘Dude’. Er ist männlicher, einfacher, heterosexual. Und, was ist für so einen Kerl Erkennungsmerkmal Nummer Eins? Ein Fußballtrikot. Daher trenden auf TikTok gerade Fußballtrikot-Outfits unter #blokecore. Dabei geht es nicht um die Optik des Trikots, sondern um den Club und die Spielernummer.

#blokecore

Blokecore-Collage mit Screenshots von TikTok
Ein Rudi Völler, es gibt nur ein’ Rudi Völler, ein’ Rudi Vö-öller! Das könnte die Hymne der Blokecore-Anhänger sein (>>>). Denn zu einem typischen Blokecore-Look zählen neben einem Fußballtrikot auch eine Vokuhila-Frisur, also vorne kurz und hinten lang. Dazu trägt man eine normal Jeans, nicht zu weit, nicht zu eng und ohne Veredelungen wie Waschungen, also zB eine Levi’s 501. Accessories: ein Goldkettchen, Oberlippenbart, Bier. Sneaker: Adidas Samba, bloß keine Hype-Sneaker. Es soll ja nicht um Kommerz gehen, weshalb auch Balenciagas Fußballtrikot nicht gut ankommt bei den Blokecore-Anhängern.

Wer mitmachen möchte, stellt sich am besten vor einen möglichst unschicken Hintergrund (Plastik-Duschvorhang, Plattenbau-Treppenhaus) und macht ein Foto oder Video von sich. Dieses dann auf TikTok oder Instagram posten, und den Hashtag blokecore nicht vergessen.

Hintergrund

Über den Hintergrund lässt sich vermutlich eine Fußballspiel-Länge streiten. Handelt es sich um eine Antwort auf die Verweiblichung des Männerbildes, wie es ein Stilkolumnist in einer niederländischen Zeitung kürzlich vermutete (>>>)? Oder steckt Demna Gvasalia mit seiner Winterkollektion 2020 für Balenciaga dahinter? Das Online magazine Vice vermutet Brandon Huntley, einen 23-jährigen Vintage-Moden-Süchtigen aus North Carolina als Auslöser. Er verkündete den Trend bereits zu Weihnachten 2021 (>>>) und zwar in genau dem Look, den jetzt alle tragen.
Collage Blokecore Modepilot
Brandon Huntley auf TikTok mit Fußballtrikots

Huntley probiert in seinen TikTok-Outfitposts alles Mögliche aus. Er liebt auch ein bunt schimmerndes Blümchenarmband an sich. An ihm sieht alles genau so aus, wie etwas aussehen sollte: unangepasst nachhaltig. Er ist das perfekte Model unserer Zeit mit seinem Wuschelkopf und dem unaufgeregten Gesichtsausdruck.

Für viele ist es vielleicht einfach ein Bedürfnis, auch so lässig zu sein und auszusehen. Und vielleicht möchten einige auch wieder einmal die andere Seite ausleben, wenn der beste Kumpel die Nägel in schimmerndem Kupferrot trägt und der andere Perlenketten und Münzanhänger kunstvoll um den Hals drapiert. Das ist ja zum Glück fast so normal geworden wie Sneaker und Baseballkappe zu tragen. Doch, wenn sich keiner mehr das Brusthaar kratzt; unter Unterhemden keine Bierplauzen mehr hervorschauen, sonder Cropped Tops schmale Bäuche zeigen, dann staut sich vielleicht etwas auf und man möchte einfach nur mal wieder laut rülpsen? Diskutiert mit in der Kommentarfunktion!

RELATED ARTICLES

LEAVE A REPLY

Please enter your comment!
Please enter your name here

Most Popular

Recent Comments